R 1200 GS Rallye.

Kompromisslose Offroad-Optimierung macht diesen Style aus – perfekt für alle ambitionierten Fahrer, die mit der GS dynamisch im Gelände, egal in welchem, unterwegs sind. 
Das wird direkt auf den ersten Blick offensichtlich, denn schon in der Serienausstattung besticht dieser Style mit zahlreichen durchdachten und funktionalen Details. Und kombiniert mit dem vielfältigen Offroad-Zubehör wird aus der GS eine Offroad-Maschine, die nichts aufhalten kann.

Der Rallye Style ist auf jedem Terrain ein Highlight – visuell und funktional. Das Sportwindschild sorgt für freie Sicht und Bewegungsfreiheit, die Adventure Fußrasten für besseren Halt im Gelände. Die Rallye-Sitzbank rundet dabei die Fahr-Ergonomie ab. 
Optisch treten die Vorderradabdeckung und Tankmittelcover in Lupinblau metallic in den Vordergrund. Den Tank ziert der GS Schriftzug im Rallye Style. Die Kühlerblende ist in Edelstahl, der Kühler mit Schutzgitter – Robustheit für den Offroad-Einsatz. Der Hauptrahmen ist in Cordobablau und der Antriebsstrang in Schwarz lackiert. Die goldenen Bremssättel setzen einen harmonischen Kontrast dazu. Kreuzspeichenräder in Schwarz runden den Style Rallye perfekt ab.

Highlights:

  • Komplett neu konstruierter Antrieb für ein Höchstmass an Fahrdynamik im Reiseenduro-Segment.
  • Hubraum 1170 cm3, Nennleistung 92 kW (125 PS) bei 7 700 min–1 und maximales Drehmoment 125 Nm bei 6 500 min–1.
  • Vertikal durchströmte Zylinderköpfe für noch höhere Effizienz und Performance.
  • Kompakte Luft-/Wasserkühlung für optimalen Wärmehaushalt.
  • Grundmotor mit kompakter, leichter und dennoch steifigkeitsoptimierter Kurbelwelle.
  • Vertikal geteiltes Gehäuse in Open-Deck-Bauweise.
  • In das Motorgehäuse integriertes Sechsgang-Getriebe mit Nasskupplung mit Anti-Hopping-Funktion und   reduzierter Handkraft.
  • Neue Sauganlage mit 52 mm Drosselklappendurchmesser für bestmögliche Leistungs- und   Drehmomentkurven.
  • E-Gas für noch bessere Fahrbarkeit, Laufkultur und Darstellung von Sonderfunktionen.
  • Innovative Abgasanlage mit elektronisch gesteuerter Abgasklappe für optimale Leistungscharakteristik und
    kernigen Boxer-Sound.
  • Frei wählbare Fahrmodi „Rain“, „Road“, „Dynamic“, „Enduro“ und „Enduro Pro“ mit drei unterschiedlichen E-Gas-Abstimmungen, in Verbindung mit ASC (Automatic Stability Control), ABS- und ASC- Settings für den Geländebetrieb sowie unterschiedlichen Dynamic ESA-Settings je Modus (Sonderausstattung ab Werk).
  • Neues Fahrwerk mit torsionssteifem Stahlrohr-Brückenrahmen und angeschraubtem Rahmenheck.
  • Neu ausgelegter, nun linksseitig laufender Leichtbau-Kardanantrieb.
  • Neu entwickelter, optimierter Telelever vorne und EVO Paralever hinten für noch präziseres Fahrgefühl.
  • Verfeinerte fahrwerksgeometrische Grunddaten und lange Schwinge für beste Traktion.
  • Optimierte Sitzbreite und -position sowie einstellbarer Lenker für noch mehr Komfort.
  • Optimierte Bodenerreichbarkeit Fahrer (Schrittbogen).
  • Speziell auf die R 1200 GS zugeschnittene Rad-/Reifendimension 120/70 R19 vorn und 170/60 R17 hinten als Weltneuheit.
  • Überarbeitete BMW Motorrad Bremsanlage mit radial befestigten Monobloc-Bremssätteln von Brembo vorne und Zweikolben-Schwimmsattel mit vergrößerter Bremsscheibe hinten (Ø 276 mm, vorher 265 mm).
  • BMW Motorrad Integral ABS serienmässig.
  • Semiaktives Fahrwerk Dynamic ESA (Sonderausstattung ab Werk).
  • Hauptscheinwerfer mit optimierter Lichtausbeute und LED-Tagfahrlicht (Sonderausstattung ab Werk).
  • Weltweit erster Motorrad-Hauptscheinwerfer in LED-Technik mit integriertem Tagfahrlicht (Sonderausstattung ab Werk).
  • Neues Bordnetz mit neuer Partitionierung der Funktionsumfänge.
  • Erweiterte elektrische Schaltereinheiten.
  • Elektronische Geschwindigkeitsregelung (Sonderausstattung ab Werk).
  • Vorbereitung für Navigationsgerät mit Multi-Controller zur Bedienung des BMW Motorrad Navigator IV + V.
  • Windschild mit Einhandbedienung für bestmöglichen Wind- und Wetterschutz.
  • Mehrfach einstellbare Sitzbank für perfekte Ergonomie.
  • Schnell demontierbarer Kennzeichenträger für Offroadeinsätze.
  • Erhöhte Bodenfreiheit (+ 8 mm).
  • Neue Instrumentenkombination mit serienmässigem Bordcomputer. Bordcomputer PRO als Sonderausstattung.

Technische Daten: 
Motor  
Bauart Luft-/Flüssigkeitsgekühlter Zweizylinder-Viertakt-Boxermotor mit zwei obenliegenden, Strirnradgetriebenen Nockenwellen und einer Ausgleichswelle.
Bohrung x Hub 101 mm x 73 mm
Hubraum 1.170 ccm
Nennleistung 92 kW (125 PS) bei 7.750 U/min
max. Drehmoment 125 Nm bei 6.500 U/min
Verdichtungsverhältnis 12,5 : 1
Kraftstoffaufbereitung / Motorsteuerung Elektronische Saugrohreinspritzung/digitales Motormanagement: BMS-X mit E-Gas
Abgasreinigung geregelter 3-Wege-Katalysator, Abgasnorm EU-3
Fahrleistung / Verbrauch  
Höchstgeschwindigkeit über 200 km/h
Verbrauch auf 100 km bei konst. 90 km/h 4,1 l
Verbrauch auf 100 km bei konst. 120 km/h 5,5 l
Kraftstoffart Benzin bleifrei 95 ROZ
Elektrik  
Lichtmaschine Drehstromgenerator 580 W (Nennleistung)
Batterie 12 V / 11,8 Ah, wartungsfrei
Kraftübertragung  
Kupplung Nasskupplung mit Anti-Hopping Funktion, hydraulisch betätigt
Getriebe klauengeschaltetes Sechsgang-Getriebe mit Schrägverzahnung
Sekundärantrieb Kardan
Fahrwerk / Bremsen  
Rahmen zweiteiliges Rahmenkonzept aus Haupt- und daran angeschraubtem Heckrahmen, mittragender Motor
Vorderradführung / Federelemente BMW Motorrad Telelever; Standrohrdurchmesser 37 mm, Zentralfederbein
Hinterradführung / Federelemente Aluminiumguss-Einarmschwinge mit BMW Motorrad Paralever; WAD Federbein, Federvorspannung mittels Handrad hydraulisch stufenlos einstellbar, Zugstufendämpfung per Handrad einstellbar
Federweg vorne / hinten 190 mm / 200 mm
Radstand 1.507 mm
Nachlauf 99,6 mm
Lenkkopfwinkel 64,5 °
Räder Aluminium-Gussräder
Felgenmaß vorne 3,00 x 19"
Felgenmaß hinten 4,50 x 17"
Reifen vorne 120/70 R 19
Reifen hinten 170/60 R 17
Bremse vorne Doppelscheibenbremse, schwimmend gelagerte Bremsscheiben, Durchmesser 305 mm, 4-Kolben-Radialbremssättel
Bremse hinten Einscheibenbremse, Durchmesser 276 mm, Doppel-Kolben Schwimmsattel
ABS BMW Motorrad Integral ABS (Teil-Integral), abschaltbar
Masse / Gewichte  
Länge 2.207 mm
Breite (über Spiegel) 952,5 mm
Höhe (ohne Spiegel) 1.412 mm
Sitzhöhe bei Leergewicht 850 / 870 mm (niedriger Fahrersitz* 820 / 840 mm, Tieferlegung* 790 / 810 mm) *SA
Schrittbogenlänge bei Leergewicht 1.870 / 1.910 mm (niedriger Fahrersitz* 1.820 / 1.860 mm, Tieferlegung* 1.770 / 1.810 mm) *SA
Leergewicht fahrfertig, vollgetankt 1) 238 kg
Trockengewicht  
zulässiges Gesamtgewicht 450 kg
Zuladung (bei Serienausstattung) 212 kg
nutzbares Tankvolumen 20 l
davon Reserve ca. 4 l